Gesundheit

Die Abbildung zeigt die abgerissene Nabelschur eines Neugeborenen Aussie Babys. Gut zu erkennen sind die dicke Vene und die beiden kleinen Arterien (Arteriae und Vena umbilicalis). In der Nabelschnur befindet sich eine zähflüssige Substanz, hierbei handelt es sich um ein gallertiges Bindegewebe. Oft spricht man auch von Wharton'sche Sulze. Dieser Bindegewebstyp ist nur

Was ist eine Bioresonanzmethode bzw. -therapie? Die Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, richtungweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Die wesentlichen Grundlagen der Bioresonanztherapie werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung noch nicht akzeptiert. Die Bioresonanztherapie nutzt die Informationen des elektromagnetischen Feldes des Körpers...
Um Giardien erfolgreich zu bekämpfen muss man sie verstehen lernen. Giardien sind widerstandsfähige, mikroskopisch kleine Dünndarm-Parasiten, die weltweit eine Vielzahl von Säugetieren, aber auch Amphibien, Reptilien und sogar Vögel befallen. Sie lassen sich weder durch Chlor noch durch Ultraviolett-Strahlung komplett abtöten. Auch für uns Menschen stellen sie als Zoonoseerreger (Zoonosen von griechisch zoon „Lebewesen“ und nosos „Krankheit“) eine Gefahr dar. Es handelt sich also um eine von

Betrifft nicht nur den Austrailan Shepherd – Mini Aussie sondern von alle Rassen! Avocado-Öl*Gentest ! zur Feststellung – fehlen des Cobalamin Rezeptors* Wiederholte epileptische Anfälle können auch beim Hund oft eine Manifestation von B12-Mangel sein. Krebs, Neurologische Krankheiten, Fruchtbarkeitstörungen usw usw sind auch oft die Folgen eines B 12 Mangels. Immer mehr Hunde erkranken an Epi wegen chronischem B 12 Mangels, oft auch mit einem Folsäuremangel verbunden. Damit hängt so...