News


                                                                                                                                                                          20.11.2020

Bis mindestens Ende Januar 2021 sind bei uns die Schotten dicht! Wir hoffen auf Euer Verständnis!          

 

Das Postfach quillt über, der Anrufbeantworter ist voll, das Telefon klingelt bis spät in die Nacht! Kaum erscheine ich bei FB, bricht ein wahres Fragen-Bombardement über mich herein! Haben Sie kurz Zeit? Kannst du mal schnell für mich? Macht es dir etwas aus, wenn du …? Wir kennen uns zwar nicht, aber kann ich dich ...? Eine Frage noch und dann noch eine und noch eine. 99% dieser Fragen könnte man, wenn man sich selbst ein wenig Mühe machen würde, in meinem Buch beantwortet finden! Fragen ist aber doch um so vieles einfacher! Oder wie lässt sich das erklären?  Ich kann unmöglich für Menschen, die ich gar nicht kenne, Menschen die sich ihren Aussie irgendwo gekauft haben und dann keinen Ansprechpartner mehr haben, weiterhin zur Verfügung stehen!  

 

Ich habe keine Nerven mehr! Keinen Nerv von morgens bis spät in die Nacht, (23 Uhr ist bei weitem keine Seltenheit!) ans Telefon zu hechten, immer in der Angst es könnte etwas mit meinen Eltern passiert sein. Ich kann den Satz: “Entschuldigung, ich weiß es ist schon sehr spät, aber ich bin grad über ihre HP gestolpert und wollte fragen ob …“ nicht mehr entschuldigen!

Und es hilft auch nicht, sich eine weitere Nummer anzuschaffen oder zu versuchen das Gebimmel zu ignorieren. Ich habe ständig ein schlechtes Gewissen, weil ich es nicht schaffe, alle zurückrufen oder E-Mails zu beantworten!  

 

Meine Bemühungen sämtliche Leute aufzuklären, sind nur kleine Tropfen auf einen heißen Stein! Ich habe kein Leben mehr, keine Zeit für mein Enkelkind, meine Familie, meine Hunde und meine guten Freunde! Ja, mir wird übel, wenn ich dran denke, dass es nicht mehr lange dauern wird und die Tierheime bald mit armen Kreaturen überquellen. Tiere, die ohne Sinn und Verstand, wie am Fließband für den Corona-Kaufwahn produziert und an jeden, der zahlt, verscherbelt werden! Aber wie sagte meine beste Freundin so schön: Du kannst nicht die ganze Welt retten. Sie hat Recht! Alle Tropfen, ja selbst der kleinste, sind aufgebraucht! Wir nehmen bis auf Weiteres KEINE Telefonate, E-Mails oder Reservierungen an und melden uns bei unseren ausgewählten Familien, wie vereinbart, wenn es so weit ist! Wir haben nur wenige Welpen und das soll so bleiben!

 

Ich wünsche allen eine besinnliche Adventszeit, entspannte Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

Bleibt alle gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Silke Löffler

 


09.11.2020

Ein paar Worte zum Corona-Hundekaufwahn!

 

Durch Corona haben wir Unmengen recht konfuser und drängender Nachfragen.

Wir möchten jedoch NUR Menschen in unsere Planung aufnehmen, die auf einen unserer Welpen geduldig warten können!

Das sind Menschen, für die ein irgendwo schnell gekaufter Welpe kein Lückenbüßer ist!

Menschen die "auch" nach Corona noch viel Zeit mit ihrem Hund verbringen möchten!

 

Was uns wichtig ist !

Wir geben keine Aussies ab, wenn kein Garten, Balkon oder Terrasse vorhanden ist! Welpen müssen auch in der Nacht  zum Lösen ins Gras und Aussies liegen sehr gerne entspannt in der Sonne! 

Wir geben keine Aussies in Zwingerhaltung oder Ähnliches ab!

Wir geben keine Aussie Welpen ab, wenn alle Menschen im Haushalt voll berufstätig sind, sprich ein junger Hund täglich mehr als 3 Stunden am Stück (ohne Artgenossen oder Familienmitglied) alleine gelassen werden muss!

(die ersten 8 Wochen sollte ein Welpe  nicht länger als ca. 1 Stunde alleine gelassen werden)

Wir geben unsere Hunde NUR in private Hände und NICHT an Menschen mit Zuchtgedankten ab!

Wir sind impfkritisch,  füttern artgerecht (BARF) und wünschen uns das  auch  für unserer Welpen  dafür stehen wir  für unsere Familien, immer gerne beratend zu Seite.

 

Wenn Sie sich uns trotz allem,  als Züchter ausgesucht haben und uns kontaktieren möchten, freuen wir uns!

 

Unsere  erhofften Würfe für 2021 findet ihr hier


13.09.2020

 

Milben-Flöhe-Haarlinge und Co ...... (beim Hund & Pferd ohne Chemie behandeln)

 

Heute möchte ich sie für euch alle zugänglich machen, meine Rezeptur gegen Ungeziefer auf dem Hund!

Es fängt meist harmlos an, der Hund juckt sich öfters als er es sonst tut. Das kann sich auch über Wochen hinziehen……

Dann passiert es, das Immunsystem kippt durch körperlichen (z.B. anhaltende Hitze, Impfung, Umzug usw.) oder auch seelischen Stress.

Und es juckt, der Hund kratzt sich und schubbert sich auffällig auf dem Boden oder am Zaun. Aber es ist im Fell NICHTS zu sehen. Ist das Problem jedoch schon fortgeschritten, kann man kahle, abgeschuppte Haut erkennen oder der Hund knabbert verzweifelt zwischen den Zehen oder am Rücken, so entstehen Hot Spots, die schnell zu einer ausgewachsenen, übelriechenden Entzündung mutieren können.

Oft findet der TA auch keine Erklärung (vor allem dann, wenn man noch nichts sehen kann) und er greift zur üblichen Chemiekeule, einem Spot-on-Produkt.

Kinder dürfen auf keinen Fall damit in Berührung kommen, aber es ist für den Hund genau das Gleiche wie für uns Menschen „es ist pures GIFT“! Gift, das in den Blutkreislauf und in jede einzelne Zelle vordringt und die Leber belastet. Für viele Tiere, die ohnehin mit Chemie, zu vielen Impfungen und Umweltbelastungen zu kämpfen haben, dazu kommt noch die Belastung durch den Parasiten, ist das oft das Zünglein an der Waage.

Dabei sind Herbstgrasmilben und andere Parasiten unglaublich einfach und dazu noch billigst, in den Griff zu bekommen, so ganz OHNE CHMEMIE! Einige Tierärzte (z.B. Dr. Neu in Coburg) haben mein Rezept schon auf ihre Internetseite aufgenommen, was mich wirklich freut!

 

Rezept für einen mittelgroßen Hund:

 

6-7 Teelöffel Niebaum-Presskuchen (bekommt man im Internet)

Saft einer frischen Bio-Zitrone

25 Tropfen Teebaumöl

Niebaum-Presskuchen in 1-2 Liter heißes Wasser (nicht kochen) geben und mindestens für 3 Stunden (oft umrühren) oder auch über Nacht ziehen lassen.

Danach Zitrone und Teebaumöl dazugeben.

 

Den Hund (am besten draußen) damit behandeln. Die Tinktur muss unbedingt bis auf die Haut einmassiert werden! Man kann sie sehr gut mit einer großen Spritze auf die Haut auftragen.

Dann den Satz ins Fell dazu geben und sehr gut in die Haut einmassieren, das Ganze dann 15-20 Minuten auf dem Hund einwirken lassen. Ich laufe in der Zeit meist mit meinem Hund spazieren, denn er wird sich oft schütteln und auf dem Boden wälzen. Wenn die 20 Minuten um sind, alles sorgsam mit lauwarmem Wasser ausspülen und mit einem rückfettendem Shampoo (für trockenes Haar), am besten aber mit einem geruchlosen Hundeshampoo (erhältlich im Fachhandel), welches auf die Haut- und Fellbedürfnisse eines Hundes abgestimmt ist) ausspülen.

 

Wenn jemand EMA zuhause hat, das noch nasse Fell damit einsprühen, um den Säureschutzmantel der Hundehaut wieder aufzubauen. Hundehaut ist dünner und hat einen pH-Wert von 7,5, der natürliche pH-Wert unserer Haut liegt bei 5,5, deshalb ist herkömmliches Shampoo oft nicht wirklich geeignet.

 

Im Normalfall, wird sich der Hund ab dem 2 Tag nicht mehr kratzen und spätestens am 7. Tag kann man den nachgewachsenen Flaum erkennen.

Nur wenn unbedingt nötig (den Fall hatte ich allerdings noch nie): Prozedur am 5 Tag wiederholen.

 

Katzenbesitzer aufpassen: Teebaumöl ist für Katzen giftig und kann (wenn sie es ablecken) zu tödlichen Vergiftungen führen!

 

@ Rosebud of Crana

Silke Löffler


14.09.2020

Mir fehlen die Worte und ich verliere immer mehr den Glauben an die Menschheit! Wie schäbig muss man sein!

………ich bin so aufgewühlt, dass mir noch immer die Hände zittern.

 

Auf diesem Röntgenbild seht ihr die Hüfte eines 2 Jahre jungen, kerngesunden Australian Shepherds aus meiner Zucht.

Eines meiner Aussie Babys, dem man übel mitspielen wollte, und da kenne ich kein Erbarmen!

 

Die Halterin des Hundes kam ohne Vorbehalte zum Tierarzt, weil ihr Hund eine kleine entzündetet Stelle am Zeh hatte.

Dann begann die Odyssee und die arme Frau war voller Sorge um ihren ihren Hund!

 

Gott Lob hat sie mich informiert und wir konnten der Sache auf den Grund gehen.

Nicht auszudenken , wenn sie mich zu spät informiert hätte !

 

Ich zitiere: Nach dem Abtasten der Beine, behauptete die Tierärztin, das bei meinem Hund die Muskulatur außen an den Beinen abgebaut habe.

 

Sie taste so ab, dass mein Hund vor Schmerzen schrie!

Ich war geschockt und sehr verunsichert, denn damit habe ich ja gar nicht gerechnet!

Das Einzige, was mir einfällt, dass sich mein Hund ab und zu hinsetzt, wenn er müde ist, ansonsten gibt es ja keinerlei Auffälligkeiten.

Ich habe meinen Hund ja auch regelmäßigen Wachstumskontrollen unterzogen, weil ich immer sichergehen wollte, dass alles OK ist.

 

Dann sagte die Ärztin: Sie vermutete schwere HD, da sie Fachmann für Goldimplantate wäre, könne man das aber richten!

Dazu bräuchte sie aber ein Röntgenbild zur Bestätigung ihrer Vermutung!

Nach Begutachtung des Röntgenbilds, war sie sich sicher!

Es würde ihre Vermutung bestätigen und sähe wirklich krass aus.

Mein Hund hat „schwere HD “ die man mit Goldimplantaten behandeln könne.

Vorsorglich eingeräumt, dass sie die Ellbogen eventuell auch noch mit Goldimplantaten behandeln müsse. ENDE!

 

Ich war sprachlos, dass ein Hund aus meiner Zucht, der bislang absolut unauffällig war, schwere HD haben sollte.

Aber nach allem, was mir erzählt wurde, habe ich Lunte gerochen und um die Röntgenbilder gebeten.

Nun erwartete ich so einiges, aber dieses stümperhafte Röntgenbild schlug dem Fass den Boden aus!

Ich habe viel erlebt mit Tierärzten, aber das kommt in meine TOP 10 und belegt sicher den 3 Platz!

 

Ich bin ja „NUR“ ein Züchter und kein Tierarzt, aber ich weiß zu 100 %: Das ist eine unfassbar stümperhafte Aufnahme, die keine Klassifizierung in A-C zulässt und es weder eine Arthrose noch sonst etwas Krankhaftes auf dem Bild zu sehen gib!

Selbstverständlich habe ich veranlasst, dass dieses Röntgenbild an Dr. Witteborg ( Gutachter für HD /ED beim Australian Shepherd und Mini Aussie) zur Beurteilung geschickt wird ! Und , ich habe und Recht behalten!

 

Was für ein Drama! Von den ENORMEN Kosten ganz zu schweigen! Unnötige, eventuell lebenslange Schmerzen, nach einem unnötigen Eingriff- Tierquälerei - Vortäuschung falscher Tatsachen. Was soll man da noch sagen!

 

Fazit! Wendet euch immer Vertrauensvoll an euren Züchter um dann eine zweite Meinung von einem Vertrauensvollen Fachtieratzt einholen zu können !

 

@Rosebud of Crana

 

Silke Löffler


10.09.20

Wir haben seit Sonntag dem 6. September “WIEDER MAL” KEINEN Zugang zum Internet! Es ist uns nur sporadisch möglich ab und an klitze kleine Emails zu empfangen oder abzuschicken.

Wir können auch nicht in FB oder auf andere Seiten zugreifen !

Es nervt nur noch, denn seid Corona ist alles noch 100x schlimmer, als all die Jahre zuvor !

Hier funktionieren jetzt nicht mal mehr Handys, weil wir kein LTE mehr haben :-(  

Aber am Horizont ist Licht!

Die nächsten Tage kommt “WIEDER MAL” ein Techniker und wir hoffen , dass wir dann wenigstens E- Mails (ohne Bilder) empfangen können.

Ende 2022 wird dieses Drama hoffentlich ein Ende finden.

Die Stadt Kronach hat uns in ihrem Ausbauplan berücksichtigt, so dass dieses jahrelange “wir kommen nicht ins Netz” hoffentlich bald der Vergangenheit angehört.

 

Ihr könnt uns jedoch nach unserem “Urlaub “ (21.09.20) per Telefon erreichen.

 

Eure Silke


                                                                                                                                                                                                                                                      22.06.20

"Was für eine Überraschung , ich weiß gar nicht was ich sagen soll!

Ich bin erleichtert, glücklich und überwältigt, dass mein Buch überall so gut angenommen wird !"

 

«Schweizer Hunde Magazin»

Nr. 5/20, Autor: Roman Huber

 

>> klick mich<<


Wurfplanung 2020

                                                                                                                                                                                                                          28.05.2020

In unserem letzten Wurf hatten wir leider nur einen Welpen.

Wir möchten uns herzlichst bei allen Familien bedanken die geduldig auf einen Welpen aus unserer Zucht warten!

Um uns selbst nicht unter Druck zu setzen, möchten wir 2020 keine Reservierungen annehmen!


                                                                                                                                                                                             22.05.2020

Aussie - Interessenten- Invasion!

 

Es ist verrückt, Tag für Tag erreichen uns unzählige Anfragen für Welpen und erwachsene Hunde. Es ist bei weitem nicht so, dass es sich ausschließlich um Menschen handelt, die momentan in Kurzarbeit sind und nur die nächsten Wochen Zeit mitbringen. Nein, es sind über 70 % nette , kompetente Anfragen von Menschen, die auch Hintergrundwissen sammeln möchten. Einige wollen jedoch „so schnell wie möglich“ einen Welpen haben. Dabei greifen viele verzweifelt nach jedem freien Welpen, der noch irgendwo zu finden ist und das wird Folgen haben!

 

Es ist mir leider nicht möglich, all diese Leute zu beraten, mit jedem zu sprechen , Zeit zu verbringen. Ich muss passen und zugeben, dass erste Mal in meinem Züchterleben fühle ich mich überfordert !... Und mit den traurigen Vorgeschichten Einzelner und ihren oft eindringlichen Bitten „ob ich denn nicht helfen könnte, schneller an einen Welpen zu kommen“, emotional erdrückt.

 

Mein Appell an alle: Lasst euch Zeit, auch wenn es schwer-fällt ! Kauft NUR bei Züchtern, die ihr gesamtes Herzblut in die Zucht legen, kauft nicht blindlings und nicht ohne Hintergrundwissen ! Ohne Gesundheit hat man keinen Hund -keine Freude !!!

Es muss sich 100% gut und richtig anfühlen!

 

Gerne biete ich Hilfestellung in Form meines Buches an. Die Aussiegrafie: Alles außer gewöhnlich ...

All mein Wissen ist in diesem einen, unterhaltsamen Buch gebündelt!

Dieses Buch wird euch nicht nur bei der Suche nach einem gesunden, freundlichen Hund unterstützen, sondern es wird euch ein Hundeleben lang ein guter und ehrlicher Ratgeber sein. Gönnt Euch und eurem zukünftigen Hund dieses Buch und sucht euch euren Aussie oder Mini Aussie nur mit entsprechendem Hintergrundwissen aus !

 

Ich freue mich :-) , wenn die Leute direkt beim Kynos Verlag bestellen ,

nicht über Amazon ....

 

https://www.hundebuchshop.com/Aussiegrafie-Silke-Loeffler.htm?fbclid=IwAR26jcBVH7YFjC0vJlFFYMvEqSUCFZJwOlYMSjI3IOEYtuGNPAwss3gqadw

 

.............. sonst gib es womöglich auch bald keine Bücher mehr.

 

Viel Erfolg und bleibt gesund,

Eure Silke Löffler

Rosebud of Crana

 

Wurfplanung 2020


Bitte aktuell keine Bilder / Anhänge und keine Emails mit endlosem Schriftverkehr  per Email schicken - Wir haben im Moment kaum Internet und jede einzelne große Email legt unser System komplett lahm.

 

Bitte um Euer Verständnis.


04.05.2020

 

Unglaublich wie viele Tiere (Rassen vom Hund –bis zur Kuh)  kaputt gezüchtet wurden und werden !   

Im Bild das traurige Beispiel vom eins gesunden,  starken Deutschen Schäferhund.

 

Schauen wir mal, was mit dem Mini Aussie (die kleine Variante des Australian Shepherd,  hat ja jetzt sogar einen eigenen Namen)  so alles passiert.

Immer kleiner, schmächtiger, anfälliger !!!! Dass wird wohl unter dem VDH nur eine Frage der Zeit sein. 

Der VDH hat sich ja nun alles unter den Nagel gerissen und so lange Rabatz gemacht bis der FCI in USA die Segel gestrichen hat. 

Vom Mutterverband MASCA ganz zu schweigen, die sind ja jetzt nichts mehr Wert!  .....vergessen wird dabei,  dass es den Mini Aussie ohne den MASCA vermutlich gar nicht gäbe.

Jeder Verein hat nun nur noch eine traurige Hand voller Hunde,  auf die er herumzüchten kann.  Und kaum einer akzeptiert die Papiere des anderen,  was für eine Schande !!!

Könnte man sich das auch nur im entferntesten leisten, wenn man die Gesundheit und die Langlebigkeit einer Rasse in den Vordergrund stellen würde !?????

Von mir ein KLARES NEIN

Die erste Frage lautet nicht mehr,  passen die Gene usw. von Rüde und Hündin gut zusammen ? Nein sie lautet : ist diese Verpaarung Vereinskonform!!!!!

 

 Bei mir wird es das in keinem Fall geben!  Sollte es demnächst keinen anderen Weg geben, möchte ich meine bewerte Miniaussiezucht an den Nagel hängen.

 

Ich werde keinerlei Abstiche manchen oder meine Prinzipien über Bord werfen !!!

 


17.02.2020

Das Wunder des Lebens 

Der erste Atemzug eines neu geborenen Australian Shepherd Welpen 


14.02.2020


19.12.2019

                                                                                                 

 

Schaut mal,

endlich bekommt unsere Rosalie

auch ihre eigene Seite.

 

Ihr dürft gespannt sein :-)

 

 

<< Schau doch schon mal rein >>


12.12.2019

> Waschbär im Schnee <

Sag was soll ich dir wünschen?

Wo wir doch schon alles haben.

Gesundheit und die Gabe jemanden anzulächeln, 

über den du dich normalerweise ärgern würdest!

Nicht zu werten - Nicht zu verurteilen!

Lg eure Silke 

 

<< schaut doch einmal bei Waschbär vorbei >>


Kurzfilm über unser Zuhause

 

Hallo Ihr Lieben,

wir haben einen kleinen Kurzfilm über unser Zuhause gemacht - Schaut doch einmal rein :-)

Eure Silke


Unsere Mini Welpen sind geboren :) !!

Kurze Info : Unsere Mini Welpen sind geboren, wir sind hin und weg ein Wurf wie er schöner nicht sein kann. Mama und Welpen sind wohlauf und top fit! Black mit viel Kupfer und möglicherweise haben auch viele blaue Augen. Die Welpen werden am Sonntag den 2 Juni zu ihren neuen Familien umziehen  können. Es ist uns mehr als wichtig das jedes einzelne Hundekind richtig platziert wird, den richtigen Platz auf Lebenszeit findet, mehr gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir haben leider nur zwei Reservierungen zu vergeben...


Deutscher Meister 2017

Angela Tuscher

... mit unserer Gandhi & Örseli Tochter Marmeli sind Deutscher Meister Horse & Dog Trail - German Open 2017

 

Herzlichen Glückwunsch wir sind stolz auf euch !

 Link zum Interview mit Angela:

https://www.youtube.com/watch?v=HxbMeRSDiMs



Weihnachtsgewinnspiel

Hallo ihr lieben, bald ist Weihnachten! in diesem Sinne möchten wir gerne einem echten Hundefreund eine kleine Freude machen und eine Aussiegrafie verschenken.

Wir würden sie gerne an jemanden geben, der sich das Buch im Moment einfach nicht leisten kann. Dazu möchten wir noch kleine Besonderheiten (die es in dieser Form nur bei uns gibt und dem Hund zugute kommen), dazu legen. (Vorausgesetzt der oder diejenige hat schon einen Hund ;-) ).

Ein Tütchen “Wilde Sämereien” (ich gebe sie anstelle von Öl), ein Kästchen Bio-Kokos mit Hanföl, süßes Spielzeug und eine Leine.

Um teilzunehmen zu können müsst ihr bis zum: 12.12.2018 (es soll ja noch vor Weihnachten ankommen) folgendes tun:

 

Anleitung für die Teilnahme:

  1. Unsere FB Seite „Rosebud of Crana Australian Shepherds“ liken.
  2. Den Beitrag öffentlich in deiner Facebook-Chronik teilen.
  3. Einen ehrlichen Kommentar hinterlassen, warum gerade du …. oder wenn jemand für einen Freund/in schreibt, warum gerade er/sie dieses Geschenk bekommen sollte.

 

Allen anderen , die das Buch schon in Händen halten, wünschen wir viel Freude damit!


17.11.2019

Animal Stuttgart


ANIMAL STUTTGART: Trefft am Samstag, 17. November 2018 von 14-16 Uhr unsere Autorin und Farbgenetik-Expertin Dr. Anna Laukner am Kynos-Stand 3 E 10! Zusammen mit Silke Löffler (Aussiegrafie), für deren Buch sie einen Gastbeitrag zur Farbvererbung geschrieben hat, beantwortet Sie Euch alle Fragen zu Merle, Dilute und so weiter beim Aussie, aber natürlich auch bei allen anderen Rassen. Ihr Buch "Die Genetik der Fellfarben der Hund" ist natürlich auch dabei. Nutzt diese Gelegenheit, mit einer der führenden Farbgenetik-Expertinnen und einer der erfahrensten Aussie-Züchterinnen Deutschlands zu sprechen!


Aussie-Fans aufgepasst: Silke Löffler signiert ihr neu erschienenes Buch "Aussiegrafie" und beantwortet alle Fragen rund um den Aussie! Nutzt diese Gelegenheit, sie zu treffen und Euer signiertes Exemplar zu ergattern!


15.11.2019

Dringend Zuhause Gesucht

UPDATE 15.11.2018: Der kleine Bub ist "angekommen" und hat ein wundervolles Zuhause. Wir freuen uns so sehr für ihn :-)

06. November 2018
Der kleine Mann (ca. kniehoch) braucht schnell ein neues Zuhause! Er ist traurig
Mini Bubi Franko ist ein MASCA Rüde aus Mama Pinuù & Papa Madzi, knapp 8 Monate alt.

Er ist super freundlich, super lieb, auch zu anderen Hunden. Er ist jetzt in der Pubertät, also das unschöne Bananen-Nasen-Alter, wird aber wie alle seine Brüder ein super schicker Rüde, mit viel Fell, Knochen und wunderschönem Kopf. Er hat ein blaues und ein blau/amber Auge. Im Moment ist er schlank und muss noch in seine Ohren wachsen ... gleicht einem 13- 14 Jährigen Jüngling ... völlig normal in diesem Alter! Er bewegt sich schon jetzt wundervoll und hat einen korrekten, sehr harmonischen Körperbau. Volles Scherengebiss, beide Hoden da, alles tipi topi! Er mag gerne andere Hunde und ist echt ein Schatz, auch zu unserem Baby Elli. Beim Autofahren wird es ihm noch ab und an etwas übel, was ihn aber nicht davon abhält, mit zu kommen. Schonend geimpft und entwurmt, BARF aufgezogen und top fit! Das wird ein richtig schickes Teilchen!

 

Ich suche für klein Franko eine liebevolle Familie mit Herz und Verstand, gerne auch als Zweithund. Mehr Informationen gerne am Telefon 09261/51727

 

PS. Sein Frauchen ist sehr sehr krank geworden und die alte Hündin in der Familie mochte ihn nicht ... egal wie sehr er sich um sie bemüht hat sie wollte einfach ihre Ruhe und er spielen …


05.11.2019

Aussiegrafie-Alles außer Gewöhnlich

 

Die Nabelschnur zu meinem Buch sind all die Fragen, deren Antworten man oft mühsam zusammensuchen muss.

Mit diesem Buch möchte ich gerne weitergeben, was mich der Aussie in den vergangenen 26 Jahren gelehrt hat und was mir am Herzen liegt.

Das ist mein Beitrag für jeden naturverbundenen Aussiefreund, der mehr wissen möchte und mein Geschenk an eine außergewöhnliche Rasse, für die ich brenne und andere begeistern möchte.

 

Wenn auch ihr den Kynos Verlag mit seinem sagenhaften Engagement wieder und wieder tolle Bücher hervorzubringen unterstützen möchtet, bestellt bitte eure Bücher direkt beim Verlag und nicht über Amazon.

Ab heute könnt ihr mein Büchlein bestellen (erscheint im Oktober 2018)

 

Viel Spaß beim Lesen…

 

Direktbestellung >>> HIER <<<

 

 

Weiterlesen und Blick ins Buch >>>>>


01.11.2019

Es war an der Zeit

Es war an der Zeit ....

Ich mochte meine Alte Aussie-Seite unglaublich gerne aber, wie so oft im Leben muss man sich von Dingen trennen, die man lieb gewonnen hat. Viele waren traurig erzählten mir, dass sie so gerne auf meinen Seiten schmökern, etwas nachlesen, was sie schon gelesen hatten und überhaupt wurde meine alte Seite von sehr vielen Menschen gemocht. Deswegen haben wir fast alle Inhalte für Euch umgezogen. Das eine oder andere fehlt noch, Neues muss noch ergänzt werden, aber zum heutigen Zeitpunkt (3. November 2018) ist fast alles "Alte" ins "Neue" umgezogen.

Leider ist das Gästebuch weg, gebt bitte den neuen Seiten wieder Seele und füllt das Gästebuch mit Euren Gedanken und Worten
Wir wünschen Euch viel Freude mit unseren neuen Seiten!
Eure Familie Löffler


Rosebud of Crana Standard Australian Shepherd & Mini Aussies 

Stefan und Silke Löffler
Geiersgraben 21
96317 Kronach

Telefon:  << klick mich >> 

E-Mail: stefan-silke-loeffler@t-online.de

http://www.australian-shepherds.de