Aussiegrafie - Alles außer Gewöhnlich



 

Alles außer gewöhnlich!

 

Australian Shepherds sind

außergewöhnlich lebendig,

außergewöhnlich sanft,

außergewöhnlich naturverbunden,

außergewöhnlich alltagstauglich,

außergewöhnlich sportlich und

außergewöhnliche Sofakuschler.

Sie sind außergewöhnlich bunt und vielfältig und außergewöhnlich faszinierend.

 

Sie sind alles – außer gewöhnlich.

 

Genau wie dieses Buch, das sich nicht in die übliche Kategorie des „Rasseportraits“ einordnen lässt. Es entstand aus über 25 Jahren Leben mit diesen Hunden und zahllosen, oft drängenden Fragen, mit denen Welpenkäufer die Autorin am Telefon immer wieder löcherten. Wie sehr muss ich meinen Aussie auslasten? Sind Hunde aus Showlinien ruhiger als die aus Arbeitslinien? Brauche ich etwa Schafe? Soll ich ihn kastrieren oder nicht? Warum ist es nicht egal, aus welcher Zucht mein Hund stammt und was hat die Fellfarbe mit Gesundheit und Verhalten zu tun? Das alles und noch viel mehr beantwortet Silke Löffler, als würde sie neben Ihnen am Kaffeetisch sitzen und mit Ihnen über ihre große Leidenschaft plaudern – die Aussies.
Kapitel über Genetik samt Epigenetik, den funktionalen Körperbau, die Auswirkungen der angeborenen Kurzrute (Bob Tail), Gesundheitsfragen oder rassetypische Verhaltensweisen gehen in die Tiefe und bieten auch dem erfahrenen Halter zahlreiche Aha-Momente.

 

 

Mit Vorworten von Corinna Schumacher und Elli Radinger.

Hardcover, ca. 320 Seiten, durchgehend farbig

Erscheint 10. Oktober

ISBN 978-3-95464-172-7
Preis 44,95  
Bestellbar bei Amazon und allen Buchhandlungen vor Ort oder direkt beim Kynos-Verlag. Bitte unterstützen Sie den regionalen Buchhandel oder die Kynos-Stiftung.

 


Rezensionen

Rezension von  "Lesehungrig"

 

Ein Sachbuch der besonderen Art

 

Die Umsetzung:

 

Dieses Buch ist unglaublich informativ, berührend und mitreißend geschrieben. Die Autorin fesselt mich mit den ersten Worten und ihr Schreibstil entwickelt eine Sogkraft, die mich fest im Buch hält.

 

Kaum ein Sachbuch hat mich so überrascht wie dieses. Der Spagat zwischen Aufklärung, Heranführung an trockenere Themen und Ratschläge zum Thema Hund, wird mit Erzählungen aus über 25 Jahren eigener Zucht unterstützt und ist Frau Löffler somit hervorragend gelungen.

Worum es geht:

 

Es beginnt mit Gedanken zur Anschaffung und Haltung eines Australian Shepherds; erzählt vom Wesen des Aussies, klärt über Mythen und Wahrheiten auf. Sie geht intensiv auf oft gestellte Fragen ein, die sich jeder Hundebesitzer vor der Anschaffung seines vierbeinigen Partners schon gestellt hat. Gedanken zur Zucht, Epigenetik und deren Auswirkungen werden anschaulich erläutert. Neben Fell, Ohren, Gebäude des Hundes, Auge, Gebiss, Nase, Farben und Sexualverhalten und die Bedeutung der Hormone für die Entwicklung des Hundes, berichtet Frau Löffler von bewegende Momenten ihres Lebens mit dieser außergewöhnlichen Hunderasse.

 

Sie baut eine Brücke zwischen alledem und führt mich sicher durch jedes Terrain. Nebenbei enthält dieses Buch eine Vielzahl unglaublich schöner Bilder. Frau Löffler hinterfragt auf charmante Weise eingefahrene Handlungen, die mich zum Nachdenken bringen. Den Satz: „Das hat man eben schon immer so gemacht“! – wird man nach dem Lesen dieses Buches nicht mehr ohne Weiteres über die Lippen springen lassen. Mein Taschentuchverbrauch beim Lesen ist enorm.

 

>>> Weiterlesen auf lesehungrig.de


Rezension von Easy-Dogs (18.11.2019)

Vor sechs Jahren zog unsere Mischlingshündin Maya aus Rumänien bei uns ein. Die Entscheidung sie zu uns zu nehmen lag nicht bei uns, sondern bei ihr… Maya hat uns ausgesucht, nicht umgekehrt. Heute würde ich es wieder so machen und den Hund entscheiden lassen, denn ein Sprichwort sagt: “Wir bekommen nicht den Hund, den wir wollen, sondern den, den wir brauchen.” Das einzige, was für uns bei der Auswahl unseres nächsten Hundes feststeht, dass es ein Aussie (Australian Shepherd Rasseportrait) werden soll. Somit befasse ich mich seit längerer Zeit mit dieser Rasse und hab mich sehr gefreut die Aussiegrafie von Silke Löffler rezensieren zu dürfen.  

 ÜBERBLICK ÜBER DEN INHALT:

  •     Kapitel 1: Anschaffung und Haltung eines Aussies
  •     Kapitel 2: Tipps und Ratschläge
  •     Kapitel 3: Vom Wesen des Aussies – Mythen und Wahrheit
  •     Kapitel 4: Oft gestellte Fragen

>>>> WEITERLESEN

 


Zeitschrift "Der Hund" (12/2018)

"Ein Must-Have für Aussie-Fans! Die großformatige Aussiegrafie ist ein Mix aus Bildband, Sachbuch und persönlichem Erfahrungsbericht der Autorin, geschrieben mit viel Herzblut."

 


Der Bücherfuchs - DER Bücherblog! (11/2018)

"Das Besondere an dem Buch sind die vielen liebevollen Geschichten aus dem Züchterleben der Autorin, was mir persönlich sehr gefallen hat. Es hat die ganze Sache sehr aufgepeppt und es war eine tolle Abwechslung zur fachlichen Seite. Diese ist jedoch auch für Laien verständlich.
Alle Fragen die einem ständig durch den Kopf gehen werden darin beantwortet, egal ob es z.B. um genetische Erkrankungen oder um den richtigen Zeitpunkt geht. Unterstützt wird das Ganze durch wundervolle und authentische Fotos und Fotoreihen."

>>>> WEITERLESEN

 


Das meint der Blog "My Australian Shepherd" zu meinem Buch:

"Profitieren auch Sie aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz der Autorin! Dieses Buch ist tatsächlich der Hammer. Bitte schauen Sie sich die Beurteilungen auf Amazon.de an!

Seit mehr als 25 Jahren verbringt Silke Löffler ihr Leben mit Aussies und ist mit Ihrer Zucht „Rosebud of Crana“ zeitgleich eine Pionierin der Australian Shepherd Zucht in Deutschland.

Mit der „Aussiegrafie“ ist ihr nicht nur ein tiefgründiges Rasseporträt gelungen, welches sich von vielen anderen Aussie-Ratgebern abhebt. Ihr Buch ist zudem eine einzigartige und teils emotionale Liebeserklärung an alle Australian Shepherds."

>>>> WEITERLESEN

 


Das meint Tierarzt Dr. Neu (Coburg) zu meinem Buch:

"Es ist ein Buch, welches mich mit seinen märchenhaft schönen Geschichten und Episoden ähnlich angerührt hat wie damals Rien Poortvliets Hundebuch, die wunderschönen Fotos und Porträts tun ihr übriges dazu. Daneben beschäftigt es sich aber auch sehr kompetent mit allen wichtigen Themen wie Erziehung, Krankheiten, Ernährung, Genetik und allgemeinen Tipps im Umgang mit dieser ja sehr bemerkenswerten Hunderasse. Ja....... dieses Buch sollte, wie Impfpass und Papiere zu den Pflichtdokumenten jedes Australian Shepherd Welpen gehören.

 Ich werde sogar das Neem-Shampoo Rezept zur Behandlung von Herbstgrasmilben auf meine tierärztliche Homepage übernehmen."

Dr. med.vet Peter Neu

 


Rezensionen bei Amazon


In eigener Sache

Die Nabelschnur zu meinem Buch sind all die Fragen, deren Antworten man oft mühsam zusammensuchen muss.

Mit diesem Buch möchte ich gerne weitergeben, was mich der Aussie in den vergangenen 26 Jahren gelehrt hat und was mir am Herzen liegt.

Das ist mein Beitrag für jeden naturverbundenen Aussiefreund, der mehr wissen möchte und mein Geschenk an eine außergewöhnliche Rasse, für die ich brenne und andere begeistern möchte.

 

Wenn auch ihr den Kynos Verlag mit seinem sagenhaften Engagement wieder und wieder tolle Bücher hervorzubringen unterstützen möchtet, bestellt bitte eure Bücher direkt beim Verlag und nicht über Amazon.

Ab heute könnt ihr mein Büchlein bestellen (erscheint im Oktober 2018) Viel Spaß beim Lesen…

 

Direktbestellung

>>> HIER >>>Silke Löffler: Aussiegrafie, Kynos-Verlag

 

DANKE

Ich bin aus tiefsten Herzen dankbar! Dieses Projekt hat einigen Menschen viel von dem abverlangt, was keiner von uns im Überfluss hat: kostbare Lebenszeit! Lebenszeit, die mir von Tanya Carpenter (Schriftstellerin) , Anja Schörner (Konrektorin) und Udo Dieckmann (Künstler) selbstlos geschenkt wurde. Nicht nur einmal wollte ich alles hinschmeißen und wurde von Freunden und vor allem von Yvonne Steiner-Watzek aufgefangen, mit Zuversicht und Mut gefüttert!

DANKE

 

Meine Hochachtung gilt den vielen guten Fotografen, die mir selbstlos ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben, besonders Lisa Zimmer und Nicole Knorr, aber auch allen anderen, die ich wirklich heftig beansprucht habe.

 

PD Dr. Udo Gansloßer, Dr. Barbara Rakow und Dr. med. Franz-Michael Zrenner haben mich ebenfalls unterstützt und mir wertvolle Tipps gegeben, meine herzliches Dankeschön dafür!

 

Gesunde Kritik und Weitsicht, auch das habe ich dankend angenommen und dafür möchte ich Sabine Wöhner und meiner Familie danken. (Nebenbei erwähnt: Familie, ihr habt mich jetzt zurück.)

 

Zu guter Letzt danke an Frau Rau und den Kynos Verlag, dass sie an mich geglaubt und dieses Buch letztendlich ins Leben gerufen haben.

 

Alle diese Menschen schätzen und lieben die Rasse Australian Shepherd auf ihre eigene Weise, und aus diesem Enthusiasmus ist dieses Buch entstanden!

Leseprobe: Anatomie

Leseprobe: Partnerwahl

Leseprobe: Farben