Deckbedingungen (Zuchtrüden) AGB

Der Deckrüdenbesitzer hat bei der Hündin, die ihm zum Decken übergeben wird, die Sorgfalt eines ordentlichen Hundehalters walten zu lassen. Er haftet aber nicht für Krankheiten und Tod der Hündin sowie Umstände, die er nicht zu verantworten hat.

Der Hündinnenbesitzer hat die Pflicht, eine gesundheitlich und charakterlich einwandfreie Hündin vorzustellen. Der Hündinnenbesitzer hat Auskunftspflicht über eventuelle Krankheiten und Schwächen der Hündin, ihren Geschwistern und deren Nachzuchten.

Unsere Rüden decken ausschließlich im Beisein der Hündinnenbesitzer!

Mindestens erforderlich sind folgende Untersuchungen (Nachweise müssen erbracht werden über):
HD, ED, Augenuntersuchung, MDR1, HSF4, Progesterontest wäre fein. Kommt die Hündin aus eine Großen Bestand – Nachweis Herpes, Scheidenabstrich (Tupferprobe, nicht älter als 15 Tage wäre gut! damit die Hündin auch sicher aufnimmt ).
Die Hündin muss über eine gültige Haftpflichtversicherung abgesichert sein.

Mitzubringen sind:
Kopie des Abstammungsnachweises, 5-Generationen-Pedigree, Impfpass, Versicherungsnachweis.

Deckentschädigung (Decktaxe)

1. Weitere Vereinbarungen über eine Deckentschädigung sollten immer individuell und vorher vereinbart werden.

2. Falls nicht anders vereinbart wird, hat sich im Laufe der Zeit ein verbindliches allgemeines Gewohnheitsrecht entwickelt:
a) Wird als Deckentschädigung ein Geldbetrag gefordert, so ist dieser sofort vor erfolgtem Deckakt fällig. Wirft die betreffende Hündin nicht, so hat der Hündinnenbesitzer (mit dieser Hündin) in der nächsten Hitze (von demselben Rüden) einen Deckakt frei.
Eine Rückzahlung des Deckgeldes, auch nach weiterem erfolglosen Deckakt ist nicht vorgesehen.
b) Gibt der Hündinnenbesitzer als Deckentschädigung einen Welpen, ist alles weitere individuell zu besprechen.
Die Registrationen Papiere werden erst nach vollständiger Bezahlung ausgehändigt.
Die Decksprünge unserer Rüden sind streng limitiert .

Darüber hinausgehende Vereinbarungen können individuell mit jedem Hündinnenbesitzer ausgehandelt werden und bedürfen der schriftlichen Form .

Einfach anrufen und nachfragen, ich beiße nicht!!! :-)

@ Silke Löffler
Australian Shepherd & Mini Aussie Zucht
Rosebud of Crana Kennel