Gästebuch

Die breite Masse misst Freundschaft an ihrem Nutzen.

Ins Gästebuch eintragen …

(Um Missbrauch entgegenzuwirken werden IP-Adresse und Zeitpunkt des Eintrags gespeichert.)

Das Gästebuch wird NICHT moderiert!
Für die geposteten Inhalte wird keine Haftung übernommen.
Fragen usw. bitte ausschließlich an meine E-Mail-Adresse: rosebud@cranaqh.de

Diana mit Lady Fly Colette mit Sina Sandra mit Luke-Shannon Tochter Jippie-Jey Sabine mit Lexxa-Richy-Bub Jasko Beat und Aussie Nikan (Maxx/Tiny) Chrissy und ihre kleine Familie Ein Candy-Spicy Kind (Crispie) mit seiner Oma :-) die Melkermeisters mit dem Richy-Lexxa-Kind Ebby (2007) Katja mit Stella Ein Richy-Lexxa Kind mit Familie im Urlaub Susanne mit Drago und Nikita Svenja und Leni
  1. Liebe Silke,

    ich war heute seit langer Zeit mal wieder auf Deiner Seite und musste lesen, dass Luke über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Das tut mir unendlich leid für Dich und Deine Lieben. Ich habe mir heute wieder Fotos von Leja angeschaut und auch bei mir flossen wieder die Tränen. Ich habe immer noch das Gefühl als ob sie gestern noch da war. Es tut einfach immer noch so weh. Ich kann mich nur immer wieder bedanken, dass Du sie mir damals gegeben hast und ich dieses ganz besondere Mädchen in mein Herz lassen durfte. Sie wird mir immer immer in Erinnerung bleiben.
    Ich denke an Euch und hoffe, dass Euch vielleicht die anderen Süßen über den Verlust etwas hinweg helfen.

    Ganz viele liebe Grüße
    Andrea


    — Andrea Wieland    18. August 2013, 19:17
  2. Liebe Silke, habe soeben von Luke’s Tod gelesen. Ich drücke Dich ganz fest und trauere mit Dir. Die bedingungslose Liebe all Deiner Hunde wird Dich nach den Tagen der Trauer trösten. Fast 16 Jahre waren auch 16 Jahre Freude über diesen Hund. Meine Bonnie ist jetzt 15 3/4 Jahre alt und schon ein Teil von mir.

    Monika, Bonnie und unsere bezaubernde Bam Bam (Ilvy Kind)


    — Monika Stockbauer    30. Juli 2013, 11:13
  3. Hallo Ihr Lieben
    gerade eben lesen wir von Lukis Tod – es tut uns so leid und wir trauern mit Euch, wohlwissend, wie Euch nach diesem Verlust zumute ist. Kein Wort des Trostes bringt Luki zurueck, dennoch senden wir Euch einen Zuspruch des Trostes. Alles hat seine Zeit, auch das Trauern…wir sehen uns in wenigen Tagen…bis dann…Deine Schwaegerin Rita…ganz liebe Gruesse von Frank, Geraldine und Junior aus der Schweiz

    Dein treuer Hund

    Wenn alle Dich meiden und hassen,
    ob mit oder ohne Grund,
    wird einer Dich niemals verlassen
    und das ist Dein treuer Hund.
    Und würdest Du ihn sogar schlagen,
    ganz herzlos und ohne Verstand,
    er wird es geduldig ertragen und
    leckt Dir dafür noch die Hand.
    Nur Liebe und selbstlose Treue
    hat er für Dich immer parat!
    Er beweist es Dir täglich aufs neue,
    wie unsagbar gern er Dich hat.
    Nennst Du Deinen Hund Dein eigen,
    wirst Du nie verlassen sein,
    und solltest Du vor Einsamkeit schweigen,
    denn Du bist doch niemals allein.
    Wird einst der Tod Dir erscheinen
    und schlägt Dir die letzte Stund,
    wird einer bestimmt um Dich
    weinen und das ist Dein treuer Hund.
    Drum schäm Dich nicht Deiner Tränen
    wenn einmal Dein Hund von Dir geht!
    Nur er ist, das will ich erwähnen,
    ein Wesen, das stets zu Dir steht.


    — Rita und Frank Morgen    29. Juli 2013, 12:36
  4. Liebe Silke,

    ich bin in Gedanken bei dir! Ich weiß wie du dich fühlst. Wie ich Nemo vor 4 Wochen gehen lassen musste, war es verdammt hart und es tut immer noch sehr weh. Er ist wundervolle 16 Jahre alt geworden wie dein Luke, Amys Opa. Wir haben alles getan was möglich war und so wie du mir schriebst, dass Maxx, Nemo abholt, so möchte ich dir schreiben, das Maxx + Nemo auf Luke gewartet haben und nun zusammen jeden Tag fröhlich geniessen werden. Sie werden auch weiterhin auf uns aufpassen, davon bin ich fest überzeugt. Ich drück dich ganz lieb.

    LG

    Karina, Olli, Tom + Amy


    — Karina + Amy    27. Juli 2013, 16:22
  5. Liebe Silke, bin gedanklich so bei Dir, es tut mir schrecklich weh, wenn ich daran denke, welchen Schmerz Du hast. Denk aber daran, Du hattest fast 16 schöne Jahre mit Deinen Buben und die kann Dir keiner nehmen!
    Alex


    — Alexandra Kronseder    22. Juli 2013, 14:49
  6. Liebe Silke, schön dass du bei ihm geblieben bist und er sich sicher und geborgen fühlen durfte. Auch wenn dich dein Bub nicht mehr mit seinem treuen und wachen Aussie-Blick aufmerksam anschaut, wird die Erinnerung an ihn in deinem Herzen bleiben. Er war ein ganz besonderer Teil in deinem Leben. In deinem Herz wird er immer bei dir sein.

    Liebe Grüße
    Andrea


    — Andrea Hamm    22. Juli 2013, 14:16
  7. Liebe Silke,
    wir haben mit dir gehofft dass Luke es schafft. Es tut mir so leid für dich, wir können deinen Schmerz gut verstehen. Wir wissen wie weh es tut einen lieben Freund und treuen Gefährten zu verlieren. Wir sind in Gedanken bei dir und umarmen dich
    Monika und Martin


    — Monika    22. Juli 2013, 11:15
  8. Liebe Familie Löffler,

    Ich schreibe euch alle an. Heute haben wir von Lukis Tod gelesen :(

    Ich dachte wirklich er schafft es, alle haben wir Däumchen und Pfötchen gedrückt, gebangt und gehofft, als ich das Bild von ihm sah wo er die Nudeln verputzte dachte ich supi, das Männlein schafft es :(

    Nun wo er es nicht geschafft hat sind wir alle sehr betroffen und umso trauriger :(

    Für Dich liebe Silke tut es mir so leid, weil du ein Stück Herz und deinen Seelenschatten verloren hast, wenn ein Teil von einem wegbricht, dann reißt dies ein riesiges Loch ins Herz :(

    Ich kann mich noch gut erinnern als wir damals zum Besuchstag kamen, Luke habe ich als eine alte weise Seele wahrgenommen, er strahlte etwas ruhiges aus, etwas ganz einmalig besonderes.

    Silke, ich könnte dir nun 1000 Worte schreiben kein einziges würde Dir Luki wieder bringen, aber ich will Dir sagen dass wir fest an Euch denken und im Herzen bei Euch sind, indem ich mit euch trauere möchte ich Dir eine Scherbe des herausgebrochenen Stückes Deines Herzens wieder bringen, so denke ich werden viele bei euch sein in diesen schweren Tagen.

    Es gibt eine Liebe,
    die über jede Liebe erhaben ist,
    die Leben überdauert.
    Zwei Seelen aus einer entstanden.
    Vereinigt wie zwei Flammen.
    Identisch – und doch getrennt.
    Manchmal zusammen, durch Gefühl und Verlangen verschweißt.
    Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen. Aber einander immer wieder findend.
    In anderen Zeiten, anderen Orten.
    Wieder und wieder.

    Laura,Shannon,Yankee und Co.


    — Laura    20. Juli 2013, 20:22
  9. Wir trauern mit Dir, liebe Silke, Opi Luke war Dein ganz besonderer Hund, aber er hat den besten Platz auf Erden gehabt und Deine Liebe genossen

    Traurige Grüße Indra und Enkel Timbo


    — indra    20. Juli 2013, 12:04
  10. Eine ganz wunderbare Homepage!!! Es hat mir riesig Spass gemacht bei euch zu lesen. Super! Liebe Grüsse von Lotte (Beagle) und Alica aus Basel


    — Alica Junker    19. Juli 2013, 10:21

Name
E-Mail
Nachricht
  Textile-Hilfe